Freitag, 7. September 2012

lieblingsfilme

hallo meine hübschen,

heute zeige ich euch mal meine beiden Lieblingsfilme. Sind allerdings schon etwas älter, aber sie sind einfach toll.
Ich stehe ja total auf actionfilme <3
erste Film ist :

1. Der Blutige Pfad Gottes / The Boondock Saints

Aus dem Jahre 1999 ist ein kanadisch-US-amerikanischer schwarzhumoriger Actionthriller von Autor und Regisseur Troy Duffy.
 In einem von Iren geprägten Stadtviertel South Bostons setzen sich die zwei irischstämmigen Brüder Connor und Murphy MacManus gegen einige Schläger der Russen-Mafia zur Wehr, die ausgerechnet am St. Patrick’s Day den Lieblings-pub der beiden ebenso trinkfesten wie tiefgläubigen Katholiken schließen wollen. Am Tag darauf suchen zwei verletzte Russen Connor und Murphy in deren Wohnung auf, um sich für die am Vortag erlittene Tracht Prügel zu rächen und die Brüder umzubringen. Dabei werden die Russen jedoch getötet, und die Gebrüder MacManus sind plötzlich für die Presse und die Öffentlichkeit die Heiligen (engl. Saints) ihres Bezirks.

Dadurch bestärkt, und zusätzlich noch durch eine nächtliche Vision animiert, fühlt sich das Duo dazu berufen, das gesamte organisierte Verbrechen der Stadt Boston zu bekämpfen. Unter dem Motto „Thy Kingdom Come! Thy Will Be Done!“ (dt. „Dein Reich komme, Dein Wille geschehe!“) werden immer mehr Mafia-Bosse liquidiert. Nach dem zweiten Mordanschlag auf den russischen Mafia-Boss Yuri Petrova schließt sich Rocco, der Laufbursche der italienischen Mafia, den beiden Brüdern an. Daraufhin planen und führen sie gemeinsam Mordaktionen auch gegen die italienische Mafia durch.
Nun wird ein Profikiller namens Il Duce auf sie angesetzt. Als sie den italienischen Paten Giuseppi Yakavetta umbringen wollen, stellt der Pate ihnen eine Falle und erschießt Rocco. Die MacManus-Brüder können sich jedoch befreien. Nachdem der Profikiller das Familiengebet der beiden für Rocco mitgesprochen hat, stellt sich heraus, dass er der Vater der Brüder ist. Daraufhin verbündet er sich mit seinen Söhnen.
Der homosexuelle FBI-Agent Paul Smecker durchschaut, aufgrund eines durch ein Projektil abgerissenen Fingers von Rocco, den Selbstjustiz-Kreuzzug der „Missionare des Todes“. Ihm kommt die Arbeit der Brüder allerdings nicht ungelegen. Nach einem Besuch in einer Kirche hilft er ihnen sogar aktiv. Beim letzten gezeigten Mordanschlag fährt die Polizei sie an den späteren Tatort, ein Gerichtsgebäude, und Smecker verschafft ihnen dort Zutritt. Hier halten sie eine Rede über ihre Absichten und richten den italienischen Paten Yakavetta vor den Augen der Prozesszuschauer hin. Im Anschluss darauf werden in der letzten Szene Menschen im Fernsehen gezeigt, die von einem Reporterteam befragt, ihre Meinung zu den „Saints“ bekunden.


 Oh Vater erhebe mich zu deiner Rechten,
und zähle mich zu deinen Heiligen.

wer auch imer das letzte Blut vergossen hat,
dessn Blut soll vergossen werden,
Und sein Richter wird vor Gott Vergebung finden.

und ihr werdet die Lieblinge unter meinen Schafen sein,
und seid euch des Schutzes aller Engel im Himmel gewiss.

Niemals soll unschuldig Blut vergossen werden,
und auch das Blut der Gottlosen soll fließen - in Strömen

die Heiligen sollen ihre schwarzen Flügel spreizen
und werden der Hammer sein - der Rache Gottes.

Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut.

in nomine Patre et filie et Spiritus Sanctus - Amen

2. Set it off

  Set it off ist ein 1996 gedrehter Film von Regisseur F.Gary Gray mit Jada Pinkett Smith, Queen Latifah , Vivica A. Fox und Blair Underwood .
Die Geschichte handelt von vier Freundinnen, welche planen, eine Bank auszurauben. Sie wollen damit den rassistischen und chancenlosen Zuständen in Los Angeles entgehen und ein besseres Leben führen. Die lesbische Cleo träumt von einem Oldtimer, Tisean ist eine alleinerziehende Mutter.
Nachdem der erste Überfall gelingt, rauben die Frauen weitere Banken aus. Den letzten Überfall überlebt nur Stony, die nach Mexiko  flüchtet.



ich liebe den Film <3 er ist genial und einfach hammer traurig !
liebe grüße eure






 Quelle 2  Quelle1 

Kommentare:

  1. Den ersten Film mag ich auch total! :)

    http://chanel-secret.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ja der esre Film ist total toll, zwar nicht mein Leiblingsfilm aber bestimmt unter den Top 10 :)

    AntwortenLöschen